Vita

Jennifer Buda

 

1992 wurde ich in Groß-Gerau geboren und verbrachte schon in jungen Jahren sehr viel Zeit mit meiner Mama im Stall. Es dauert nicht lange und dann saß ich selbst im Sattel.


1996 hatte ich meine erste Reitbeteiligung bei Welsh-B Pony Wendy. Mit ihr konnte ich sehr viel lernen und erste Turniererfahrungen in Führzügel-/ Einfacher Reiterwettbewerb und Springreiter-Wettbewerb sammeln.


2003 kauften wir Break Dancer (Deutsches Reitpony),mit dem ich etliche Erfolge in E-L Dressur sowie bis A-Springen erzielen konnte. Zudem absolvierte ich mit ihm meine Reitabzeichen, vom Kleinen bis hin zum Silbernen Reitabzeichen mit Lorbeeren. Das Highlight war die Teilnahme an der Goldenen Schärpe 2005 in Hamburg, eine bundesweite Veranstaltung für Nachwuchs- Vielseitigkeitsreiter.

2008 kam Catch You als Springpferd zu uns. Zuerst starteten wir in Dressur- und Springpferdeprüfungen jeweils bis zur Klasse M.
9-jährig starteten wir in Mannheim im Nürnberger Burgpokal. Mit meinen Trainern Heinz-Günter Scholten(Landestrainer Hessen) und Fabienne Vogel-Frerking(Pferdewirtschaftsmeisterin und erfolgreich bis Grand Prix) konnte ich mich mit ihm bis auf S***-Niveau hoch arbeiten und schon einige Erfolge feiern.

Wir erreichten bei den Hessischen Meisterschaften 2012 den 3.Platz und wurde 2013 in den hessischen D-Landeskader aufgenommen. In diesem Jahr ging es dann Schlag auf Schlag: Start bei der Dressurgala im Schloss Wickrath in Mönchengladbach, Teilnahme am ersten internationalen Start in Moorsele(Belgien) mit Nationenpreis und  den "Future Champions" in Hagen.


Im Jahr 2014 feierten wir Siege und Platzierungen in Dressuren der Klasse S*** u.a. in Oldenburg beim Agravis Cup und International beim "Bavarian Weekend" in Babenhausen.

 

2015 wurde ich in den U25 Hessenkader berufen und qualifizierte mich für den Piaff-Förderpreis. Darauf folgten weitere Erfolge in S*** sowie Jungpferdeprüfungen bis Kl. M.

 

Auch 2016 war ich im U25 Hessenkader, nahm am Auswahllehrgang des Piaff-Förderpreises teil und konnte zahlreiche Siege und Platzierungen von Dressurpferde A bis Grand Prix erreiten.

Als Trainerin war 2016 ein erfolgreiches Jahr. So konnte ich mich über Siege und Platzierungen von ERW bis M** Dressur meiner Schüler freuen. Julia Runkel schaffte den Sprung mit ihren beiden Pferden in den Landeskader Rheinland-Pfalz, gewann den Junioren-Förder-Cup Rheinland-Pfalz und war Reservistin für die Deutschen Jugendmeisterschaften.

 

2017 siegte ich u.a. beim CDI Deauville und CDI Crozet je in der U25 Tour und bekam Ende des Jahres das Goldene Reitabzeichen im Rahmen des Turniers meines Stammvereines verliehen. Zudem förderte ich meine Schüler bis S* Erfolge.

 

2018 konnte ich mein Nachwuchspferd Sacre Fleur in S*** Prüfungen platzieren.